Am Abschlusstag der Jugend-WM stand der Staffelbewerb am Programm, bei dem Dominic als Startläufer ins Rennen ging. Unter den sehr guten Athleten kam er als Einziger im internationalen Spitzenfeld ohne Nachlader durch. Am Ende seiner Runde übergab Dominic mit nur 41 sec Rückstand als 10. an seinen Partner Andreas Hechenberger. Zum Schluss erreichte die Bubenstaffel mit 1 Strafrunde und 5 Nachladern den guten 9. Rang unter 23 Mannschaften.  

Lisa und Dominic hatten bei der Verfolgung am Sonntag leider keine gute Ausgangsposition. Dennoch gaben beide ihr bestes.

Mit jeweils drei Strafrunden verbesserte sich Lisa von Rang 50 auf 36 und Dominic von 51 auf 34. 

Gratulation!

Am 27. Februar steht noch die Staffel auf dem Programm. Alles Gute dabei.

Bericht: Marcus Unterweger

Am 2. Tag der Jugend-Weltmeisterschaft stand der Sprintbewerb auf dem Programm. Leider spielte das Wetter auch hier verrückt.

Lisa und Dominic hatten am Schießplatz sehr schlechte Bedingungen durch orkanartige Windböen. So landete Lisa mit 6 Fehlern auf Platz 50 und Dominic mit 4 Fehlern auf Platz 51.

Beide hatten jedoch eine sehr gute Laufzeit und qualifizierten sich für die Verfolgung am Sonntag.

Bericht: Marcus Unterweger

 

Lisa Osl beim Sprintbewerb

Seiten