Am 4. März 2018 folgte der letzte Bewerb bei der Jugend-WM in Otepää  – die Verfolgung.

Lisa ging mit 1,15 min Rückstand und Dominic mit 2,01 min Rückstand in diese Verfolgung mit 4 Schießeinheiten. Leider lief es am Schießstand bei beiden Athleten nicht gut, so musste sich Lisa mit 10 Strafrunden mit Rang 45 begnügen. Dominic war nach Halbzeit des Rennens noch auf Kurs in Richtung Top 10 (11. Zwischenrang), leistete sich dann leider 8 Schießfehler und kam schließlich auf Rang 40.

Bei der Jugend-WM in Otepää stand am 2. März 2018 der Sprintbewerb am Programm. Bei relativ milden Temperaturen (ca. -12 Grad) starteten die Mädchen am Vormittag. Lisa leistete sich am Schießstand nur 1 Schießfehler und lief unter 92 Starterinnen auf den sehr guten 19 Rang.

Dominic war mit den Burschen am Nachmittag am Start, leistete sich am Schießstand leider 2 Fehler und landete im starken Teilnehmerfeld auf dem 25. Rang.

Für unsere Biathleten Lisa und Dominic ging es am 24. Februar 2018 mit dem Flieger nach Otepää in Estland zur Biathlon-Jugend-WM.

Nach viel zu kurzer Akklimatisierung fand am 26. Februar bereits der Einzel-Bewerb (Langdistanz mit 4 Schießeinheiten) statt. Bei Temperaturen um die -15° nicht ganz einfach, sich auf diese trockene Luft und Umgebung umzustellen.

Am Samstag, den 24. Februar, fand unser schon zur Tradition gewordenes Kinderrennen sowie die Vereinsmeisterschaft statt.

Seiten