Startseite

Mit einem Bewerb in der klassischen Technik machte der Bezirkscup am Mittwoch, den 13. Februar, in Angerberg Station. Die Strecke präsentierte sich in ausgezeichnetem Zustand und verlangte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einiges ab. 1200 m standen für die Kinderklassen, 2200 m für die Schüler- und Jugendklassen am Programm und speziell die Anstiege gingen an die Substanz.

Bei durchwachsenem Wetter machten sich am Samstag, den 9. Februar, die Nachwuchsathleten des LLC Region Angerberg auf zu einem der bekanntesten Rennen der Region, dem Koasalauf im Rahmen des Junior-Euroloppet. Nach einer langwierigen Anreise wegen starkem Urlauberverkehr und letzten Wachsarbeiten durch das mitgereiste Service-Personal begaben sich die Kinder und Schüler im beeindruckenden Massenstart (bis zu 50 Starter pro Klasse) auf die 2 bzw. 4 km lange Strecke.

Bei den Österr. Nachwuchsmeisterschaften im Speziallanglauf vom 07.-10. Februar 2013 in der Alpenarena Villach holt sich Lisa Achleitner in einem ausgezeichneten Diagonalrennen die „Silberne“ und erringt am Sonntag im Verfolgungsrennen „Bronze“ in ihrer Altersklasse Jugend I weiblich.

Am Sonntag, den 3. Februar fand in Sachrang (Bayern) das 4. Rennen im Rahmen des Grenzland-Cups 2013 statt. Zwischen 2 und 10 km mussten je nach Starterklasse im Klassischen Stil in einem leicht hügeligen Gelände zurückgelegt werden. Bei teilweise starkem Schneefall war deshalb das Präparieren der Steigzonen des Skis eine Herausforderung für das Trainergespann Anna und Franz.

Am Mittwoch, den 30. Jänner 2013, fanden in St. Johann i.T. die Landesmeisterschaften der Tiroler Schulen statt. Knapp 200 teilnehmende Schülerinnen und Schüler bedeuteten für diese Veranstaltung ein Rekord-Nennergebnis, was den Aufwind des Langlaufsports auch in den Schulen deutlich zum Ausdruck bringt.

Seiten