Wintersport Österreich

Subscribe to Wintersport Österreich Feed
Die aktuellsten Wintersport News von LAOLA1.at
Aktualisiert: vor 4 Minuten 30 Sekunden

Flyers gewinnen NHL-Auftakt bei den Sharks

Do, 2017-10-05 07:54
Spektakulärer und torreicher Auftakt in die 100. NHL-Saison! Kanadas 20-jähriger Jungstar Connor McDavid erzielt beim 3:0-Sieg seiner Oilers alle drei Treffer. Die Toronto Maple Leafs feiern ein Schützenfest bei den Winnipeg Jets und Titelverteidiger Pittsburgh kassiert eine Overtime-Niederlage. Als erster Österreicher ist Michael Raffl im Einsatz. Der Villacher (ein Torschuss) steht nur 7:22 Minuten auf dem Eis, jubelt mit den Philadelphia Flyers aber über einen 5:3-Sieg bei den San Jose Sharks.

Kristoffersen zurück im norwegischen Team

Mi, 2017-10-04 17:57
Im norwegischen Ski-Team kehrt Ruhe ein. Henrik Kristoffersen ist dreieinhalb Wochen vor Saison-Beginn wieder Teil der Nationalmannschaft. Im Juli kam es nach dem Sponsoren-Streit zu einem Waffenstillstand zwischen dem 23-Jährigen und dem Verband. Nach einer dreimonatigen Auszeit, in der sich der Technik-Spezialist auf eigene Kosten vorbereiten musste, ist er nun zurück. Im norwegischen Geilo trainiert Kristoffersen erstmals wieder mit dem Verband, unter anderem mit Jonathan Nordbotten und Leif Kristian Haugen.

Vonn-Start bei Männern: Entscheidung vertagt

Mi, 2017-10-04 15:52
Die Entscheidung, ob Lindsey Vonn bei den Männern starten darf, fällt erst 2018. Der Antrag des US-Skiverbandes auf einen Antritt der 32-Jährigen in der Herren-Abfahrt von Lake Louise 2018 wird im kommenden Mai beim nächsten FIS-Kongress in Griechenland behandelt. Das berichtet USSA am Mittwoch. Der Verband legte den Antrag tags zuvor bei der FIS-Herbstkonferenz in Zürich der Exekutive des Weltcup-Komitees vor. "Es gibt Unterstützung für den Vorschlag bei den Exekutiv-Mitgliedern, aber auch noch viele offene Punkte innerhalb der FIS", sagt US-Alpin-Direktor Patrick Riml.

Buffalos Jack Eichel erhält Mega-Vertrag

Mi, 2017-10-04 14:04
Wenige Wochen vor seinem 21. Geburtstag hat Buffalo-Sabres-Jungstar Jack Eichel finanziell bereits ausgesorgt. Der Center wurde am Dienstagabend von seinem Team mit einem Vertrag über 80 Millionen Dollar ausgestattet. Die Sabres binden den Jungstar für die nächsten acht Spielzeiten, bis 2026, langfristig an sich. Der zweite Pick des NHL Draft 2015 erzielte vergangene Saison in 61 Spielen 24 Tore und 33 Assists. Eichel führte sein Team vergangene Saison nach Punkten an.

Michael Grabner feiert 30er zu NHL-Saisonstart

Mi, 2017-10-04 11:08
Michael Grabner hat am Donnerstag gleich doppelten Grund zu feiern. Wenn die New York Rangers um 19 Uhr Ortszeit (Freitag 1 Uhr früh MEZ) im Madison Square Garden zum NHL-Saisonstart gegen Colorado Avalanche auflaufen, darf ein "Happy Birthday" nicht fehlen, denn Grabner wird am Spieltag 30 Jahre alt. Es ist bereits seine zweite Saison im Dress der New York Rangers. Vergangene Saison konnte er starke 46 Punkte (31 Tore, 15 Assists) erzielen.

Die sechs Brennpunkte der NHL-Saison

Mi, 2017-10-04 10:25
Die NHL geht in ihre 100. Saison! In der Nacht auf Donnerstag startet die Jagd auf die Hartgummischeibe auch in der besten Eishockey-Liga der Welt in Nordamerika. Bereits im Vorfeld gab es viel Diskussions-Potential - etwa aufgrund der fehlenden Olympia-Pause und den Neuankömmlingen der Vegas Golden Knights. Thomas Vanek findet in Vancouver ein neues Arbeitsumfeld vor. LAOLA1-Scout Bernd Freimüller hat sechs Brennpunkte gefunden, auf die in der Jubiläums-Saison besonders geachtet werden kann.

Caps und KAC bleiben im CHL-Rennen

Di, 2017-10-03 22:05
Die Vienna Capitals und der KAC machen es dem EC Red Bull Salzburg gleich (Hier nachlesen!) und feiern wichtige Heimsiege in der Champions Hockey League. Der Meister ringt den EV Zug am vorletzten Spieltag der Gruppenphase mit 5:3 (2:2,0:1,3:0) nieder und bleibt damit ebenso im CHL-Aufstiegsrennen wie Salzburg und der KAC, der die ZSC Lions Zürich mit 2:1 n.V. (1:0,0:0,0:1,1:0) besiegt. Am 10. bzw. 11. Oktober steigen die Rückspiele dieser Paarungen, in denen es um den Aufstieg ins Achtelfinale geht.

RB Salzburg wahrt CHL-Chance

Di, 2017-10-03 20:43
Der EC Red Bull Salzburg gewinnt am fünften Spieltag der Champions Hockey League bei den Grizzlys Wolfsburg 5:4 (3:2, 2:2, 0:0) und wahrt die Chance auf den Aufstieg. Die Mannschaft von Head Coach Greg Poss holt dabei einen frühen 0:2-Rückstand durch Fauser (2.) und Ex-Salzburger Brent Aubin (3.) auf, drehen die Partie durch Treffer von Heinreich (5.), Raffl (9.) und Mueller (20.) noch im ersten Drittel. Aubin gleicht zwar aus (28.), doch nur zwölf Sekunden später trifft Aleardi (29.) zur neuerlichen Führung, die Mueller ausbaut (33.). Wolfsburg gelingt nur noch der Anschlusstreffer durch Furchner (40.).

Niki Hosp hält nichts von "Mr." Vonn

Di, 2017-10-03 20:00
Im Sommer 2015 verabschiedete sich Nicole Hosp in die Ski-Pension. Auf die "faule Haut" hat sich die 33-jährige Tirolerin seither nicht gelegt. Die Gesamtweltcup-Siegerin 2006/07 arbeitet als ORF-Co-Kommentatorin im Damen-Weltcup, war im Frühjahr bei "Dancing Stars" im Einsatz und engagiert sich aktuell als Olympia-Botschafterin für die Winterspiele in Innsbruck-Tirol 2026. "Wir brauchen Olympia, um die Jugend wieder für den Sport zu gewinnen", so Hosp. Lindsey Vonns Wunsch kann sie indes nicht verstehen.

Schlierenzauer springt in die Top 5

Di, 2017-10-03 18:27
Gregor Schlierenzauer landet beim Sommer-GP-Finale in Klingenthal als bester Österreicher auf dem fünften Platz. Den Sieg holt sich im fünften Antreten zum fünften Mal der Pole Dawid Kubacki, der sich damit auch den Sieg in der Gesamtwertung sichert. Der 27-Jährige gewinnt mit 6,4 Punkten Vorsprung auf den Deutschen Andreas Wellinger. Stefan Kraft fällt im zweiten Durchgang vom vierten auf den achten Rang zurück. Manuel Fettner (14.) und Manuel Poppinger (25.) kommen ebenfalls in die Punkteränge. In der Gesamtwertung landet Kraft als bester ÖSV-Adler auf Rang 24, Schlierenzauer auf 25.

Unterschiedliche Vorzeichen für NHL-Österreicher

Di, 2017-10-03 10:39
Die NHL steht vor einer Jubiläumssaison: Am 19. Dezember wird die beste Eishockey-Liga der Welt 100 Jahre alt. In diesem speziellen Jahr sind auch wieder drei Österreicher in der NHL engagiert. Die Vorzeichen für Thomas Vanek, Michael Grabner und Michael Raffl sind aber sehr unterschiedlich. Die besten Chancen, ein Wörtchen um den Stanley Cup mitzureden, hat Grabner mit den New York Rangers. Der Villacher war 2016/17 zweitbester Torschütze (27 Treffer) für die Blueshirts.

Jaromir Jagr bleibt der NHL erhalten

Mo, 2017-10-02 18:09
Die lange Suche hat ein Ende: Mit Jaromir Jagr bleibt eine Legende der NHL doch erhalten. Wie "Sportsnet" berichtet, hat sich der 45-jährige Tscheche mit den Calgary Flames auf einen Einjahresvertrag geeinigt. Dafür kassiert er eine Million Dollar mit einer möglichen weiteren Million an Bonuszahlungen. Auch die St. Louis Blues sollen am Wochenende ein Angebot für das Urgestein abgegeben, sich aber gleich eine Absage eingehandelt haben.

Daniel Welser war halbseitig gelähmt

Mo, 2017-10-02 18:03
Es war eine üble Nachricht, die den EC Red Bull Salzburg vor zwei Wochen erreichte: Daniel Welser erlitt einen akuten Gefäßverschluss und musste noch in der Nacht des Vorfalls operiert werden. Nun gibt der 34-Jährige ein Update und beschreibt die Schwere der Auswirkungen: "Mir geht es soweit ganz gut. Man sieht es mir eigentlich nicht an, dass ich einen Schlaganfall hatte und eine Stunde halbseitig gelähmt war", so der Stürmer. Er wird noch einige Tage in der Christian-Doppler-Klinik bleiben.

Mit dem Reisepartner des ÖOC zu Olympia 2018

Mo, 2017-10-02 14:32
Wer Marcel Hirschers Angriff auf Olympia-Gold nicht verpassen möchte oder live miterleben will, wie Stefan Kraft Südkoreas Olympia-Schanzen bewältigt, der sollte sich einem Reise-Profi anvertrauen. Komplett-Angebote sowie Tickets für einzelne Wettkämpfe bei den Winterspielen im Februar 2018 in PyeongChang sind ebenfalls beim Partner des ÖOC zu haben. Der Sportreise-Anbieter Vietentours hat längst in der Olympia-Region in Südkorea ausgiebig besichtigt, getestet, verhandelt und kennt sich auf.

CHL-Vertreter mit dem Rücken zur Wand

Mo, 2017-10-02 13:45
Siegen oder fliegen, so lautet das Motto der österreichischen Vertreter in der Champions Hockey League am Dienstag. 21 Mannschaften kämpfen um zehn offene Achtelfinal-Plätze - darunter auch die Vienna Capitals, RB Salzburg und KAC. Die Vorzeichen könnten aber besser sein, alle Teams stehen im Kampf um einen der Top-2-Plätze in ihren Gruppen unter Zugzwang. Die besten Chancen hat der KAC gegen die ZSC Lions aus Zürich, auch die Caps haben mit dem EV Zug einen Verein aus der Schweiz zu Gast.

Kritik an Vonn-Plan: "Eine Prinzessin"

Mo, 2017-10-02 12:14
Lindsey Vonn macht ernst: Der US-Skiverband bringt beim anstehenden FIS-Meeting in Zürich erstmals einen offiziellen Antrag ein, der Vonn die Teilnahme an einer Herren-Weltcupabfahrt ermöglichen soll. Ins Auge gefasst wird - einmalig - ein Start im November 2018 in Lake Louise.   Ein Vorhaben, das nicht überall Anklang findet. "Frauen boxen auch nicht gegen Herren oder spielen auf der Herren-Tennistour. Das ganze Theater gibt es nur, weil Frau Vonn unbedingt und nur bei einem bestimmten Rennen gegen die Herren fahren will. Warum tritt sie nicht in Beaver Creek, Kitzbühel oder Gröden an?", sagt ÖSV-Herren-Cheftrainer Andreas Puelacher gegenüber der APA. Für Puelacher ist der Weltcup der denkbar ungeeignetste Ort für so etwas. "Damit machen wir uns lächerlich."

NHL: Raffl trifft bei Generalprobe der Flyers

Mo, 2017-10-02 08:38
Die Philadelphia Flyers verpatzen ihre Generalprobe vor dem Auftakt der Regular Season der NHL bei den San Jose Sharks am Donnerstag. Dabei schießt der 28-jährige Villacher Michael Raffl die Flyers im abschließenden Preseason-Spiel gegen die New York Islanders nach 2:21 Minuten mit 1:0 in Führung. Seidenberg (14.), Lee (23./PP) und Beauvillier (24., 41./PP) drehen die Partie zugunsten der Gäste. Simmonds (47./PP) gelingt das 2:4, ehe Bernier (60./EN) den 5:2-Sieg der NY Islanders sicherstellt.

Capitals retten ihre Serie gegen den VSV spät

So, 2017-10-01 20:06
Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge schlägt sich der VSV in der 8. EBEL-Runde tapfer, muss sich aber letztlich dem weiterhin makellosen Tabellenführer Vienna Capitals mit 1:3 geschlagen geben. Späte Dritteltreffer durch Verlic (20.) und McKiernan (39./PP) sorgen für einen spannende Schlussphase, in der die Caps durch Pollastrone (59.) und Vause (60./SH/EN) den längeren Atem haben und den 20. Sieg in Serie feiern. Die Black Wings Linz sind nach dem 3:2-Sieg gegen Fehervar neuer Zweiter.

ÖSV-Adler gehen in Hinzenbach leer aus

So, 2017-10-01 16:08
Österreichs Skispringer landen beim Heim-Sommer-GP in Hinzenbach keine Top-Platzierung. Bester ÖSV-Adler wird Stefan Kraft (86,5 und 89,5 m/237,2 Punkte) auf Rang neun. Michael Hayböck (87,0/86,5/228,2) muss sich mit Platz 18 begnügen. Polen feiert durch Dawid Kubacki (88,5/94,5/251,9) und Piotr Zyla (87,0/92,5/246,3) einen Doppelsieg. Roman Koudelka (88,5/90,5/246,0) aus Tschechien komplettiert das Podest. Der Halbzeit-Führende Andreas Wellinger (90,5(88,5/244,4) fällt auf Rang vier zurück.

Kombinierer Fritz erstmals am Podest

So, 2017-10-01 14:55
Martin Fritz steht am Sonntag im zweiten Bewerb des Sommer-GP-Finales der Nordischen Kombinierer in Planica am Podest. Der Steirer muss sich lediglich den beiden Norwegern Magnus Moan und Jarl Magnus Riiber geschlagen geben. Fritz startet als Vierter nach dem Springen in die zehn Kilometer lange Rollerstrecke und sprintet im Kampf ums Podium den Norweger Jan Schmid nieder. Auf Sieger Moan, der auch am Samstag gewinnen konnte, fehlen 3,1 Sekunden. Für Fritz ist es das beste Ergebnis seiner Karriere. Zweitbester Österreicher wird Lukas Greiderer als Elfter. Sprungsieger Maxime Laheurte aus Frankreich wird Sechster. Gesamtsieg an Esten Der Gesamtsieg geht an den Tagesfünften Kristjan Ilves. Der Este hat zwar in der Endabrechnung mit 194 Punkten nur die fünftmeisten Zähler, da die vor ihm klassierten Mario Seidl (340), Eric Frenzel (GER/290), Fabian Riessle (GER/276) und Moan nicht - wie es das Reglement vorschreibt - bei allen fünf Stationen des Sommer Grand Prix am Start waren, wird Kristjan, der in keinem der sechs Bewerbe unter die Top vier kam, der Gesamtsieg und damit 7.000 Euro Extra-Preisgeld zugesprochen. Mit Fritz und Greiderer stehen dennoch zwei Österreicher am Podest der Gesamtwertung. Zahlreiche Top-Athleten hatten zugunsten von Trainingskursen auf ein Antreten in Slowenien verzichtet.

Seiten