Wintersport Österreich

Subscribe to Wintersport Österreich Feed
Die aktuellsten Wintersport News von LAOLA1.at
Aktualisiert: vor 4 Minuten 18 Sekunden

5 ÖSV-Adler schaffen Kulm-Quali

Fr, 2018-01-12 13:22
Für Österreichs Skispringer steht mit dem Skifliegen am Kulm das nächste Saisonhighlight auf dem Programm.  Insgesamt fünf ÖSV-Adler schaffen am Freitag die Qualifikation für die beiden Einzelbewerbe am Samstag (14:15 Uhr) und Sonntag (14:15 Uhr). Stefan Kraft belegt als bester Österreicher Rang vier, der Salzburger erzielt mit 216 m die zweitbeste Weite. Michael Hayböck landet mit einem Flug auf 215 m auf Platz sechs. Qualifikations-Sieger ist Daniel Andre Tande (NOR), der auf 216,5 m fliegt, vor Andreas Stjernen (NOR/215,5 m) und Jernej Damjan (SLO/216,5 m). Tournee-Sieger Kamil Stoch belegt Rang 16 (202 m). Clemens Aigner belegt Rang 15 (208,5 m), Manuel Poppinger Platz 21 (203,5 m), Gregor Schlierenzauer kommt nicht über Rang 35 (186,5 m) hinaus. Daniel Huber und Florian Altenburger schaffen die Qualifikation nicht.

2. Saisonsieg für Janine Flock

Fr, 2018-01-12 12:20
Auf den letzten Metern auf dem Weg zu den Olympischen Winterspielen in PyeongChang (9. bis 25. Februar) kommt Janine Flock rechtzeitig wieder in Form. Die Skeleton-Pilotin feiert beim Weltcup-Rennen in St. Moritz ihren zweiten Saisonsieg vor der Deutschen Tina Hermann (+ 0,42 Sek.) und der Kanadierin Elisabeth Vathje (+0,45 Sek.). Nach einem perfekten Saisonstart mit einem Auftakterfolg in Lake Placid (USA) konnte die 28-Jährige zuletzt nie mehr auf das Podest fahren. In einer Woche geht es für Flock mit dem letzten Bewerb vor Olympia in Königssee (GER) weiter.

Olympia: Gemeinsames Nord- und Südkorea-Team?

Fr, 2018-01-12 11:50
Der neugefundenen Verbundenheit von Nord- und Südkorea im Vorfeld der Olympischen Winterspiele in PyeongChang könnte beim Turnier vom 9. bis 25. Februar nun auch in Form eines symbolischen Zusammenschlusses Geltung gemacht werden. Laut der südkoreanischen Nachrichtenagentur "Yonhap" sei von Nordkorea ein Vorschlag unterbreitet worden, eine gesamt-koreanische Damen-Eishockey-Mannschaft für das olympische Turnier aufzustellen, den Südkoreas Sportministerium aufgreifen will. Erst kürzlich hatte Nordkorea nach einem direkten Gespräch mit dem Süden angekündigt, eine hochrangige Delegation nach PyeongChang zu schicken. Mit dem am Montag bekanntgewordenen Plänen mehren sich die Anzeichen für eine vorsichtige Entspannung auf der koreanischen Halbinsel.

Programmänderung in Bad Kleinkirchheim

Fr, 2018-01-12 10:17
Das Wetter zwingt die Verantwortlichen beim Damen-Weltcup in Bad Kleinkirchheim zu Änderungen.  Der ursprünglich für Sonntag geplante Super-G wird auf Samstag verschoben, Startzeit ist 10:45 Uhr. Die Abfahrt findet stattdessen am Sonntag (voraussichtlich um 11:15 Uhr) statt.  Aufgrund der zu weichen Piste musste das erste Abfahrtstraining am Donnerstag abgesagt werden, das Training am Freitag wird auf verkürzter Strecke durchgeführt. Der untere Teil der Strecke soll geschont werden und wird weiterhin mit Wasser präpariert. 

Reichelt schwärmt von Wengen

Fr, 2018-01-12 09:38
Hannes Reichelt fühlt sich in Wengen wohl.  Seit 2012 stand er im Berner Oberland fünf Mal in Folge am Podest, 2015 ganz oben. 2017 fiel das Rennen aus. In diesem Jahr zeigte der Salzburger mit den Plätzen eins und acht in den Trainings erneut Ambitionen auf einen Spitzenplatz.  "Eine der schönsten im ganzen Jahr und eine meiner liebsten", schwärmt der 37-jährige Reichelt über die Lauberhorn-Abfahrt am Samstag (12:30 Uhr im LIVE-Ticker). "Ich stehe oben und denke mir, das ist wie Achterbahnfahren. Du freust dich drauf, weil keine Kurve gleich ist wie die davor. Das macht es so speziell."

Heimserie der Washington Capitals gerissen

Fr, 2018-01-12 08:56
Die Washington Capitals müssen erstmals seit dem 30. November und zehn ungeschlagenen Spielen das Eis der heimischen Capital One Arena als Verlierer verlassen. Die Hauptstädter verlieren gegen die Carolina Hurricanes 3:1. Ellers zwischenzeitlicher Ausgleichstreffer im ersten Drittel ist für den dennoch bestehenden Tabellenführer der Metropolitan Division zu wenig. Die Buffalo Sabres dürfen über ihren ersten Erfolg im Jahr 2018 jubeln. Das Team besiegt die Columbus Blue Jackets auch dank einer starken Goalie-Leistung von Linus Ullmark, der bei seinem ersten Saisoneinsatz mit 44 Saves aufzeigt, 3:1. Das punktebeste Team der bisherigen NHL-Spielzeit, die Tampa Bay Lightning, muss eine 1:5-Heimniederlage gegen die Calgary Flames einstecken. Die Kanadier sind mit ihrem fünften Sieg in Folge nun auf Playoff-Kurs.

Startliste für Kombi in Wengen

Do, 2018-01-11 19:17
Mit einer Alpinen Kombination werden am Freitag die Lauberhornrennen 2018 in Wengen eröffnet. Start der Abfahrt ist um 10:30 Uhr, die Entscheidung im Slalom beginnt um 14 Uhr - Infos im LIVE-Ticker>>> Der Favoritenkreis ist groß, vor allem, da Top-Kombinierer Alexis Pinturault in diesem Jahr auf einen Start verzichtet. Das Starterfeld ist dominiert von Abfahrern, einige nützen das Rennen als zusätzliches Training. Eröffnen wird Peter Fill (ITA), der nach Rang 2 in Bormio beste Chancen auf die kleine Kristallkugel hat. Erster Österreicher im Rennen ist Frederic Berthold mit Nummer 2. Matthias Mayer hat Nummer 8, Romed Baumann die 17 und Vincent Kriechmayr die 20.

Saisonende für Vize-Weltmeister

Do, 2018-01-11 18:28
Ausgerechnet kurz vor Olympia zieht sich ÖSV-Riesenslalom-Ass Roland Leitinger eine schwere Verletzung zu. Beim freien Fahren auf der Reiterlam erleidet der 26-Jährige bei einem Sturz einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie und muss seine Saison vorzeitig beenden. "Es gibt für eine Verletzung keinen richtigen Zeitpunkt, aber das ist unglaublich bitter", so der Silbermedaillen-Gewinner im Riesenslalom bei der Ski-WM 2017 in St. Moritz. Bereits 2011 zog sich Leitinger im linken Knie einen Kreuzbandriss zu. Der Salzburger wird noch am Donnerstagabend in Innsbruck von ÖSV-Arzt Christian Fink operiert.

Janka sagt Start in Wengen ab

Do, 2018-01-11 17:37
Carlo Janka hat sich gegen ein Antreten in den Weltcupbewerben der alpinen Skiherren in Wengen entschieden. Der Schweizer absolvierte beide Abfahrtstrainings, braucht für einen Renneinsatz aber noch Zeit. "Seine Knieverletzung ist soweit auf gutem Weg, trotzdem fühlt der Athlet sich noch nicht bereit und wird darum heute nach Hause reisen", teilt Swiss Ski mit. Janka hatte sich am 24. Oktober im Riesentorlauf-Training bei einem Sturz eine isolierte Kreuzbandruptur am rechten Knie zugezogen, danach verzichtete er auf eine Operation. Er ließ sich konservativ behandeln und stand Mitte Dezember erstmals wieder auf Schnee.

Ruhpolding-Blamage für ÖSV-Damen

Do, 2018-01-11 16:22
Beim Biathlon-Einzelwettkampf der Damen über 15 Kilometer in Ruhpolding erleiden die ÖSV-Läuferinnen ein Debakel. Lisa Hauser (3 Fehler) kommt beim Bewerb in Bayern als 52. und damit beste Österreicherin ins Ziel. Susanne Hoffmann (2F) geht als 65. über die Ziellinie, Dunja Zdouc (2F) ist 71. und Katharina Innerhofer (5F) 78. Das ÖSV-Quartett hatten schon aufgrund von schlechten Laufleistungen nichts mit den Spitzenplätzen zu tun. Die Italienerin Dorothea Wierer gewinnt das Rennen fehlerlos in 49:29,0 Minuten. Zweite wird die Finnin Kaisa Mäkäräinen (1F) mit 12,7 Sekunden Rückstand. Die Kanadierin Rosanna Crawford kommt, ohne Fehler, als Dritte mit einem Rückstand von 21,2 Sekunden ins Ziel. Sie holte den ersten Podestplatz für Kanada im Biathlon-Weltcup seit dem 29. November 2006. Damals war Zina Kocher in Östersund ebenfalls auf den dritten Platz gelaufen. Die siebenfache Weltmeisterin Laura Dahlmeier landete nur auf dem 48. Rang. Für die Deutsche war das die bisher schlechteste Platzierung in ihrer Karriere.

Das sind die NHL-All-Stars 2018

Do, 2018-01-11 15:33
Am 28. Jänner findet in Tampa, Florida das 63. NHL-All-Star-Game statt. Das Spiel wird, wie in den Jahren zuvor, im 3-gegen-3-Modus ausgetragen. Die vier Divisions der NHL (Atlantic, Central, Metropolitan, Pacific) spielen in einem Turnier den Sieger aus. Alle vier Divisions nominieren sechs Stürmer, drei Verteidiger und zwei Torhüter. Jedes NHL-Team muss mit mindestens einem Spieler vertreten sein. Trainiert werden die Teams von den Coaches, der vier erstplatzierten Mannschaften der einzelnen Divisions. Dabei wurde der 6. Jänner, die Halbzeit der NHL-Saison, als Bemessungsgrundlage herangezogen.

ÖSV-Abfahrer im 2. Wengen-Training stark

Do, 2018-01-11 13:39
Österreichs Abfahrer mischen auch im 2. Training für die Lauberhorn-Abfahrt in Wengen ganz vorne mit. Bestzeit am Donnerstag erzielt der Franzose Adrien Theaux. Dahinter reihen sich mit Matthias Mayer (+0,36 Sek) und Max Franz (+0,66) zwei Österreicher ein. Hannes Reichelt, Schnellster am Mittwoch, belegt mit einer Sekunde Rückstand unmittelbar vor Romed Baumann Rang 8, Romed Baumann (8.), Vincent Kriechmayr (11.) und Christian Walder (16.) reihen sich im Mittelfeld ein.

Kulm-Rückkehr nach Horror-Sturz

Do, 2018-01-11 13:19
Freiwillig kehrt Lukas Müller an den Ort seines Horrorsturzes zurück. Zwei Jahre nach dem fatalen Unfall, der den Skispringer aus Villach beinahe das Leben gekostet hat, will der 25-Jährige in Bad Mitterndorf emotional einen großen Schritt zur Normalität machen. "Dass ich an den Ort des Geschehen zurückkomme, das gehört zur Aufarbeitung mit dazu", sagte Müller. Wie es ihm auf der Flugschanze am Kulm gehen wird, will er nicht voraussagen. Dass er die Rückkehr überhaupt wagt, macht ihn stolz.

Missbrauchsvorwürfe: ÖSV setzt auf Expertenteams

Do, 2018-01-11 13:14
Der ÖSV setzt erste konkrete Schritte in Richtung der Aufklärung, der durch Nicola Werdenigg losgetretenen Welle an Missbrauchsvorwürfen. Mit Hilfe von Expertenteams, bestehend aus renommierten Psychologen, Juristen und Pädagogen, sollen die Strukuren des ÖSV analysiert und Präventionsmaßnahmen beschlossen werden, um sexuelle Übergriffe in Zukunft zu verhindern. ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel verlangt in diesem Zusammenhang eine "Null-Toleranz-Politik".

Bad Kleinkirchheim: 1. Abfahrts-Training abgesagt

Do, 2018-01-11 12:53
Schlechte Nachrichten für den Ski-Weltcup der Damen! Das für Donnerstag geplante erste Abfahrtstraining beim österreichischen Heimspiel in Bad Kleinkirchheim musste abgesagt werden. Das Wetter macht den Veranstaltern in Kärnten vorerst einen Strich durch die Rechnung. Wie die Organisatoren mitteilen, war die Piste aufgrund der aktuellen Witterung zu weich. Am Freitag ab 10:45 Uhr hofft man auf die Durchführung eines Trainingslaufs, die Abfahrt soll am Samstag (10:45 Uhr) stattfinden.

Graz 99ers leihen Spieler aus Linz, Iberer geht

Do, 2018-01-11 11:49
Die Graz 99ers holen sich eine Verstärkung von einem EBEL-Konkurrenten. Die Steirer leihen Verteidiger Bernhard Fechtig von den Black Wings Linz aus. Der 25-jährige Dornbirner steht seit 2012/13 im Kader der Linzer und hat 260 EBEL- und 7 CHL-Einsätze vorzuweisen. "Bernhard hat heuer für Linz sehr gut gespielt und ist uns auch in den 4 Spielen gegen Graz positiv aufgefallen. Er ist ein junger Österreicher, ein ausgezeichneter Eisläufer und kann das Spiel schnell machen“, so Head Coach Doug Mason. Zudem lösen die Grazer den Vertrag von Florian Iberer auf. Der 35-jährige Routinier stand erst seit Mai 2017 wieder bei den 99ers unter Vertrag. Der 60-fache ÖEHV-Teamspieler kam 31 Mal zum Einsatz (3 Tore, 4 Assists). Nun befindet er sich wieder auf Jobsuche. Der 18-jährige Amadeus Egger aus dem Nachwuchs der Graz 99ers wird diesen Freitag gegen Fehervar AV19 sein Debüt im LineUp der Kampfmannschaft feiern.

Stefan Kraft im Flug zurück zur Form?

Do, 2018-01-11 09:52
Zuletzt ging es wieder etwas bergauf bei Stefan Kraft. Eine verpatzte Vierschanzentournee schloss der Salzburger mit einem versöhnlichen vierten Platz in Bischofshofen ab. Zwar ein Schritt in die richtige Richtung, aber noch lange nicht das Niveau, welches der aktuell Gesamt-Sechste gewohnt ist. Nach einer überragenden Vorsaison mit einem Doppel-Weltmeister- und Gesamt-Weltcuptitel sowie dem Skiflug-Weltrekord, hinkt der 24-Jährige seinen eigenen Ansprüchen 2017/18 noch hinterher. Bei den beiden anstehenden Skiflug-Bewerben am kommenden Wochenende am Kulm und eine Woche darauf bei der WM in Oberstdorf soll es für den Salzburger nun endlich wieder nach ganz oben gehen. "Das Skifliegen taugt mir voll, das habe ich in den letzten drei, vier Jahren immer am besten zusammengebracht", macht sich Kraft im Interview mit der "APA" berechtigte Hoffnungen auf den ersten Saisonsieg, benennt aber auch sein aktuelles Problem: "Die Konstanz ist das Wichtigste und die fehlt leider ein bisserl."

Ottawa siegt bei Maple Leafs

Do, 2018-01-11 08:03
Die Ottawa Senators feiern in der Nacht auf Donnerstag einen 4:3-Auswärtssieg in Toronto. Die Maple Leafs können zwar einen 0:2- bzw. 2:3-Rückstand jeweils ausgleichen, Tom Pyatt sorgt dann allerdings doch noch für die Entscheidung zu Gunsten der Gäste (57.). Zuvor treffen Thomas Chabot (12.), Mike Hoffman (22.), Gabriel Dumont (43.) für die Senators bzw. Andreas Borgman (39.), James van Riemsdyk (41.), Morgan Rielly (53.) für Toronto, das sein zweites Spiel in Folge verliert. Die Chicago Blackhawks kassieren trotz einer frühen Führung durch Brent Seabroook (13.) eine 1:2-Heimniederlage gegen Minnesota. Jonas Brodin (30.) und Ryan Suter (44.) drehen die Partie zu Gunsten der Wild.

Darum ist Shiffrin so gut

Mi, 2018-01-10 21:22
Gut, besser - Mikaela Shiffrin! Die US-Amerikanerin dominiert den Ski-Weltcup fast nach Belieben, beim Nachtslalom in Flachau feierte die 22-Jährige ihren zehnten Sieg bei 17 Starts in dieser Saison. Obwohl sie zur Halbzeit "nur" auf Rang zwei lag, stand am Ende wieder ein Riesenvorsprung von fast einer Sekunde auf die Konkurrenz.  Aber warum ist Mikaela Shiffrin aktuell so viel besser als alle anderen?

Die slowakische Liga: Ein Freimüller-Reisebericht

Mi, 2018-01-10 20:21
Die Slowakei ist kein weit entferntes Reiseziel - für Eishockey-Interessenten aber trotzdem interessant. Neben KHL-Klub Slovan Bratislava gibt es natürlich die Tipsport Extraliga, die zuletzt auch zu einem interessanten Zubringer-Markt für die EBEL geworden ist. Mit Jordan Hickmott (VSV) und vor allem Brock Higgs (Graz99ers) kamen im Sommer zwei Legionäre, die sicher zu den besseren ihres Fachs gehören. In zwei Trips mit insgesamt fünf Spielen schaute sich LAOLA1-Scout Bernd Freimüller vor allem bei den Top-Teams der Liga um, die seit 2017 einen gewissen Aufschwung erlebt.

Seiten