Wintersport Österreich

Subscribe to Wintersport Österreich Feed
Die aktuellsten Wintersport News von LAOLA1.at
Aktualisiert: vor 13 Minuten 57 Sekunden

Bob- und Skeleton-Team nominiert

So, 2018-01-14 16:56
Österreich hat mit dem guten Abschneiden in St. Moritz die internationalen Vorgaben erfüllt, um bei den Olympischen Spielen in Südkorea (9. bis 25. Februar) im Zweier- und Viererbob mit jeweils zwei Teams am Start zu sein. Deswegen wurden neben Benjamin Maier und seiner Crew auch Markus Treichl und seine Mannen für das Großereignis nominiert, wie Nationaltrainer Manfred Maier der APA bestätigte. Maier fuhr am Sonntag mit Platz vier sein bisher bestes Weltcup-Resultat in dieser Saison ein.

Rodel-Team für Olympia nimmt Formen an

So, 2018-01-14 16:32
Österreichs Rodel-Team für die Olympischen Spiele in PyeongChang nimmt Formen an. Neben Österreichs Kunstbahn-Rodel-Ass Wolfgang Kindl darf auch Reinhard Egger seine Koffer für Südkorea (9. bis 25. Februar) packen. Um den dritten Startplatz im Herren-Einsitzer gibt es am kommenden Sonntag beim Weltcup in Lillehammer ein weiteres Finale zwischen Armin Frauscher, David und Nico Gleirscher. "Alle drei Athleten können es am kommenden Sonntag mit einem Top-6-Ergebnis aus eigener Kraft schaffen, falls dem nicht so ist und keiner das nötige Resultat bringt, wird das Trainerteam entscheiden", erklärt ÖRV-Cheftrainer Rene Friedl die Kriterien.

ÖSV-Skicrosser in Idre Fjall geschlagen

So, 2018-01-14 15:05
Keine Spitzenplatzierung für Österreichs Skicrosser beim Weltcup im schwedischen Idre Fjall. Bester ÖSV-Athlet wird bei schwierigen Bedingungen Adam Kappacher auf Rang sieben. Für Robert Winkler (11.) und Christoph Wahrstötter (Sturz/15.) kommt im Viertelfinale das Aus. Thomas Zangerl (21.) und Johannes Aujesky (30.) scheitern bereits im Achtelfinale. Olympiasieger Jean Frederic Chapuis (FRA) gewinnt vor Alex Fiva (SUI), Jonas Devouassoux (FRA) und Sergey Ridzik (RUS).

Zweiter Bewerb am Kulm abgesagt

So, 2018-01-14 14:54
Das Wetter erweist sich beim Skiflug-Weltcup am Kulm als Spielverderber.  Der für Sonntag geplante zweite Bewerb in Bad Mitterndorf muss wegen zu starken Windes abgesagt werden. Zuvor ist bereits die Qualifikation dem Wind zum Opfer gefallen.  "Wir haben eine Seitenwind-Situation, die uns zu keinem Zeitpunkt erlaubt hätte, einen Athleten runterzulassen. Die Entscheidung war daher einfach", erklärt FIS-Renndirektor Walter Hofer. 

Feller nach Wengen-Aus: "Wie eine in die Fresse"

So, 2018-01-14 14:47
Für Manuel Feller setzt es in Wengen den nächsten Rückschlag in dieser Saison. Der Tiroler fädelt am Weg zu einem Top-Platz im zweiten Durchgang ein. Ein Ausfall, der doppelt schmerzt. Denn Feller leidet wieder unter Rückenproblemen, musste am Samstag noch behandelt werden. "Da kämpft man sich den Hügel rauf, kämpft sich zwei Mal runter. Und dann fädelt man ein - das ist, wie wenn man eine in die Fresse kriegt", schüttelt der 25-Jährige den Kopf. Dass er zu viel Risiko genommen habe, sieht er nicht: "Ich wüsste nicht, was ich heute für Risiko gegangen wäre."

Klapfer kombiniert erneut aufs Podest

So, 2018-01-14 14:43
Lukas Klapfer jubelt beim Weltcup der Nordischen Kombinierer in Val di Fiemme über seinen zweiten Podestplatz in dieser Saison. Der Steirer, Zehnter nach dem Springen, muss sich am Sonntag lediglich um acht Sekunden dem norwegischen Solosieger Jan Schmid geschlagen geben. Klapfer setzt sich im Zielsprint gegen sechs Konkurrenten durch und verweist den Deutschen Fabian Rießle (+8,3) auf Platz drei. Mario Seidl, als Zweiter ins 10-km-Langlaufrennen gestartet, wird guter Zehnter (+27,7).

Teamsprints an Italien und Schweden

So, 2018-01-14 13:28
Dietmar Nöckler und Federico Pellegrino (Bild) sorgen beim Langlauf-Weltcup in Dresden für einen italienischen Sieg im Team-Sprint. Das Duo setzt sich im Finale gegen die Schweden Emil Jönsson/Teodor Peterson (+1,07 Sek.) und Andrey Krasnov/Gleb Retivykh (+1,23) aus Russland durch. Die Österreicher Bernhard Tritscher und Dominik Baldauf verpassen das Finale um 1,32 Sekunden und werden 16. Bei den Damen feiert Schweden einen Doppelsieg. Ida Ingemarsdotter/Maja Dahlqvist gewinnen 0,16 Sek. vor Hanna Falk/Stina Nilsson. Die US-Amerikanerinnen Ida Sargent und Sophie Caldwell (+0,23) komplettieren das Podest. Lisa Unterweger und Anna Seebacher belegen wie ihre männlichen Teamkollegen den 16. Rang.

J.T. Bö rettet in Ruhpolding Sieg gegen Fourcade

So, 2018-01-14 13:12
Johannes Thingnes Bö feiert beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding im Massenstart-Bewerb seinen 19. Weltcupsieg. Der Norweger muss am Sonntag einmal in die Strafrunde und setzt sich gegen den im Finish heranbrausenden Franzosen Martin Fourcade (2 Fehler/+4,5 Sek.) durch. Antonin Guigonnat (FRA/0/+8,4) wird Dritter. Simon Eder vergibt mit seinem zweiten Fehler beim letzten Schießen eine Top-Platzierung und wird 12. (+46,0). Julian Eberhard und Dominik Landertinger belegen nach je drei Strafrunden die Ränge 17 bzw. 26.

Felix Neureuther verurteilt IOC und FIFA

So, 2018-01-14 12:12
Felix Neureuther übt harsche Kritik am Internationalen Olympischen Komitee (IOC) sowie dem Fußball-Weltverband FIFA und wünscht sich einen Neustart. Das deutsche Ski-Ass fordert im "aktuellen Sportstudio" des ZDF eine Revolution der großen Sportverbände und kritisiert das russische Staatsdoping. "Das ist alles so eingefahren. Da muss einfach mal ein kompletter Bruch her und dieses ganze System neu aufgebaut werden. Einfach ohne Korruption, dass der Sport im Vordergrund steht."

Hölzl in Sapporo erneut Top Ten

So, 2018-01-14 09:06
Österreichs Skisprung-Damen gelingt im zweiten Springen in Sapporo eine leichte Steigerung. Chiara Hölzl erobert nach Sprüngen auf 88,5 und 87 Meter Rang sechs, Jacqueline Seifriedsberger belegt nach Sprüngen auf 89,5 und 81,5 Meter Platz elf. Claudia Purker, die im ersten Bewerb aufgrund eines nicht regelkonformen Anzugs disqualifiziert wurde, kommt nicht über Rang 33 hinaus.  Der Sieg geht wie am Vortag an die Norwegerin Maren Lundby, die sich nach Sprüngen auf 95,5 und 98,5 Meter deutlich mit 20,2 Punkten Vorsprung auf Lokalmatadorin Sara Takanashi durchsetzt. Die Deutsche Katharina Althaus wird Dritte. Im Gesamtweltcup führt Lundby mit 560 Zählern vor Althaus (500), die drittplatzierte Takanashi hat bereits Respektabstand (360). Chiara Hölzl liegt auf Rang acht (162). 

McDavid beschenkt sich selbst

So, 2018-01-14 08:20
Schönes Geburtstagsgeschenk für Connor McDavid. An seinem 21. Geburtstag steuert der NHL-Jungstar zwei Assists zum 3:2-Sieg nach Overtime seiner Edmonton Oilers bei den Vegas Golden Knights bei und durchbricht damit pünktlich zu seinem Wiegenfest die Schallmauer von 200 Karriere-Punkten. Den Siegtreffer in der Verlängerung erzielt Darnell Nurse. Für die neue Franchise aus Las Vegas endet damit eine Serie von sieben Heimsiegen in Folge. Die Boston Bruins besiegen die Montreal Canadiens mit 4:3 nach Shootout und dürfen sich somit über einen Sieg gegen ihren langjährigen Coach Claude Julien freuen. Brad Marchand verwertet den entscheidenden Penalty.

Raffl trifft bei Sieg der Flyers

So, 2018-01-14 04:08
Die Flyers runden einen Jubel-Tag für die Sport-Fans in Philadelphia mit einem 5:3-Auswärtserfolg bei den New Jersey Devils ab. Michael Raffl steuert zum vierten Sieg seines Arbeitgebers in Folge sein achtes Saison-Tor bei, der Kärntner erzielt in Minute 53 den fünften Treffer der Flyers. Die Gastgeber gehen durch Jesper Bratt (6.) und Kyle Palmieri (22.) jeweils in Führung, doch Sean Couturier (15.) und Wayne Simmonds (32.) gelingt beide Male der Ausgleich, ehe Philly durch das zweite Tor von Couturier (39.), Travis Konecny (45.) und Raffl davonzieht. Der dritte Devils-Treffer durch Drew Stafford 45 Sekunden vor Schluss kommt zu spät für eine Aufholjagd.

Grabner kommt im Derby unter die Räder

Sa, 2018-01-13 21:56
Die New York Rangers kommen nach ihrer bye week denkbar schlecht aus den Startlöchern. Michael Grabner und Co. geraten im Derby gegen Stadtrivale New York Islanders mit 2:7 (1:2,0:3,1:2) unter die Räder. Spieler der Partie auf Seiten der "Isles" ist Rookie Mathew Barzal mit zwei Treffern und drei Assists. Auch Jordan Eberle (vier Assists) und Anthony Beauvillier (zwei Tore, ein Assist) drücken dem Match ihren Stempel auf. Die weiteren Treffer erzielen Shane Prince, Thomas Hickey und Cal Clutterbuck bzw. auf Seiten der Rangers Kevin Hayes und Mika Zibanejad. Michael Grabner, der vor allem im ersten Drittel sehr auffällig agiert und in Unterzahl gleich mehrmals an Jaroslav Halak scheitert, kommt auf 15:08 Minuten Eiszeit, bleibt jedoch ohne Scorerpunkt.

Müller: Emotionale Kulm-Rückkehr

Sa, 2018-01-13 20:54
Zwei Jahre nach seinem folgenschweren Sturz als Vorspringer beim Skifliegen am Kulm ist Lukas Müller am Samstag mit gemischten Gefühlen an den Ort des Unglücks zurückgekehrt. Für den Kärntner, der seit dem Sturz inkomplett querschnittsgelähmt ist, stellt der Besuch des Weltcup-Skifliegens am Kulm eine wichtige Hilfestellung bei der Verarbeitung der Erlebnisse vom 14. Jänner 2016 dar. "Der erste Gedanke war, 'wo sind meine Ski'", beschreibt der 25-Jährige gegenüber dem "ORF" seine Gefühle beim Blick aus dem Starthaus.

Startliste: Abfahrt in Bad Kleinkirchheim

Sa, 2018-01-13 20:00
Wenn der ausgearbeitete Ersatzplan für das Training hält, findet am Sonntag in Bad Kleinkirchheim die 3. Saisonabfahrt der Damen Start. Geplanter Start ist um 11:15 Uhr - Infos im LIVE-Ticker>>> Davor muss allerdings noch ein Trainingslauf am dem Super-G-Start durchgeführt werden. Am Freitag konnte bisher lediglich im oberen Teil trainiert werden.  Eröffnet wird das Rennen von der Vorarlberger Christine Scheyer. Super-G-Siegerin Federica Brignone (ITA) hat Nummer 2. Danach folgt mit Cornelia Hütter, Dritte im Super-G, das heißeste ÖSV-Eisen.

Black Wings bauen Siegesserie aus

Sa, 2018-01-13 19:56
Die Black Wings Linz besiegen den Dornbirner EC im ersten Match des 40. EBEL-Spieltags mit 5:2 (1:1,0:1,4:0). Nach der Führung von Schofield (12.), nach welcher Stofftiere, die einem guten Zweck zur Verfügung gestellt werden, beim Teddy-Bear-Toss das Eis fluten, drehen Timmins (14.) und Sylvester (31./SH) die Partie. Ein Doppelschlag der Oberösterreicher binnen 17 Sekunden in der 42. Minute durch Locke und Lebler besiegelt jedoch das Schicksal der Bulldogs, Hofer (54.,55.) macht den Deckel drauf.

Startnummern für Slalom der Herren in Wengen

Sa, 2018-01-13 19:03
Der Slalom beschließt am Sonntag das Lauberhorn-Wochenende 2018 in Wengen. Start des 1. Durchgangs ist um 10:15 Uhr, das Finale beginnt um 13:15 Uhr - Infos im LIVE-Ticker>>> Im Blickpunkt steht klarerweise Marcel Hirscher. Der Salzburger konnte die letzten drei Rennen, bei denen er am Start war, für sich entscheiden. Im Slalom hält er bei vier Siegen in Folge und könnte mit einem weiteren Erfolg seine Saisonbestmarke an Slalom-Siegen (2011/12) einstellen. Allerdings fehlt dem 28-Jährigen ein Sieg in Wengen noch in seiner Erfolgsliste. Das Rennen am Sonntag nimmt er mit Nummer 7 in Angriff. Eröffnen wird Stefano Gross (ITA), Michael Matt startet als erster Österreicher mit Nummer 3. Henrik Kristoffersen (NOR), der Sieger der letzten beiden Wengen-Slaloms, hat Nummer 5.

Heimsieg für ÖSV-Duo in Bad Gastein

Sa, 2018-01-13 18:59
Heimsieg für die ÖSV-Boarder beim Mixed-Teambewerb des Parallel-Slaloms in Bad Gastein! Sabine Schöffmann und Alexander Payer holen sich im Finale gegen das deutsche Duo Ramona Hofmeister und Stefan Baumeister den Sieg. Der Erfolg von Claudia Riegler und Andreas Prommegger im kleinen Finale (gegen die Russen Natalia Soboleva/Dmitry Sarsembaev) sorgt für ein zweites rot-weiß-rotes Duo auf dem Podest, nachdem sie im Halbfinale an den Siegern scheiterten, die sich damit für die Final-Niederlage der Vorwoche in Lackenhof revanchieren. Julia Dujmovits und Andreas Kislinger scheitern im Achtelfinale und werden Elfte, auch für Daniela Ulbing und Lukas Mathies ist in dieser Runde Endstation - sie belegen Rang 13. Im Weltcup führen Schöffmann/Payer ein Rennen vor Ende 200 Punkte vor Riegler/Prommegger. Nach den Misserfolgen in den Einzel-Events bedeutet der Teambewerb für den ÖSV in Bad Gastein einen versöhnlichen Abschluss - wohl auch deshalb will der österreichische Snowboard-Chef Christian Galler diesen Bewerb weiter forcieren. "Wie man hier wieder sehen konnte, ist es ein Muss, das Mixed-Team in den nächsten olympischen Zyklus aufzunehmen", erklärt Galler.

Spektakuläres HCI-Comeback beim KAC

Sa, 2018-01-13 18:02
Die Innsbrucker Haie feiern im letzten Spiel der 39. EBEL-Runde ein sensationelles Comeback beim KAC und gewinnen 6:5 nach Penalties! Nach dem ersten Drittel sind die Tiroler bereits 0:3 in Rückstand, doch in einem ereignisreichen Schlussabschnitt drehen die Haie auf und schaffen es mit einem 5:5 in die Verlängerung. In dieser fällt trotz zweiminütiger Überzahl für die Gäste kein Treffer und so muss das Shootout die Entscheidung bringen, in dem Bishop und Lammers für den Innsbrucker Comeback-Sieg sorgen.

Mayer erfüllt sich einen Kindheitstraum

Sa, 2018-01-13 16:53
Die Lauberhorn-Abfahrt in Wengen zählt zu den spektakulärsten Rennen im Ski-Weltcup. Matthias Mayer fuhr mit Rang drei am Samstag erstmals beim Klassiker aufs Podest.   "Es ist ein Kindheitsraum, in Wengen am Podest zu stehen. Ein großartiger Tag, Superwetter, es kann nicht schöner sein", schwärmt der Kärntner. Mayer musste sich nur Sieger Beat Feuz und Aksel Lund Svindal geschlagen geben. "Von den zwei kann man sich schlagen lassen." Das Ergebnis der Abfahrt in Wengen >>> Mit seiner Fahrt ist der Abfahrts-Olympiasieger zufrieden: "Oben haben leider alle verloren, die hintennach gestartet sind. Es wird einfach ein bisschen wärmer oben, aber es ist super zum Fahren gewesen, es hat mir richtig getaugt."

Seiten